Vogelexkursion, Egg, 26.4.2015

17 Personen stehen heute zeitig mit den Vögeln auf und werden auf dem Rundgang in der Eggerumgebung Halde von speziellem Licht und Wolkenformationen empfangen. Hanspeter Gadola und Albert Stettbacher erklären und zeigen uns die einheimische Vogelwelt. Feldspatz, Hausrotschwanz, Goldammer, ein Pärchen Schwarzmilane und viele weitere Tiere sind zu sehen und hören.

 

 

 

Der Weg führt nach den offenen Flächen in den Wald. Schwieriger, die Vögel zu sehen, aber deutlich mehr Leben

Eine tolle Morgenstimmung bei den ersten Beobachtungen im Feld und Garten der oberen Halde

Eine Kolonie rotrandiger Baumschwämme an Totholz. Auch für Spechte eine gute Futterstelle

Definitiv Frühling haben diese Blustbäum

Zum Abschluss der Exkursion wirft sich dieses Schwarzmilanpärchen extra an bester Lage in Pose

Durch den nächtlichen Regen geweckt, ist der Weg voller Weinbergschnecken

 Eine Gartenbänderschnecke. Kommt in unzähligen Farben und Zeichnungen vor