Samstag, 18. Juni   08:00        Schilf schneiden zusammen mit dem Naturschutzverein Meilen

Am sehr heissen Samstagmorgen, den  18. Juni,  fand der erste von zwei gemeinsamen Arbeitseinsätzen dieses Jahr, mit dem Naturschutzverein Meilen und dem NHVE statt. 

Von den acht motivierten Naturschützern war George Angehrn vom NHVE präsent.

Das Einsatzgebiet war das Gebiet oberhalb Burg (Meilen). Zuerst wurde eine Ökofläche von Berufkraut befreit.

Danach wurde das Schilf (einzeln) im Feuchtbiotop (Naturschutzgebiet) im Steinacher herausgeschnitten. Und der Jugendweiher unterhalb des Burgbach wurde ausgelichtet.

Dann gab es zum Z'mittag Würste  und Gemüse vom Grill, sowie Süssmost, Bier

 

und Wasser, spendiert vom Landwirt Ueli Dolder.